So waren die Arzttermine

Gestern waren wir beim Kinderarzt, der Bauch sieht super aus! Es gab auch gleich ein kleineres Pflaster, wie schön!

Heute sind Marie-Ann und ich dann in die HNO-Ambulanz gefahren. Es gab erst ein ziemliches Hin und Her, weil die einen dachten, wir hätten gestern schon einen Besprechungs- und heute einen OP (!)-Termin gehabt, die anderen wußten von nichts, haben uns normal zur Kontrolle erwartet. Oh, diese Absprachen immer! Aber das kann vll auch einfach in einer Klinik passieren.

Es ging dann ja alles gut. Der Arzt hatte noch gar nicht nachgeschaut und erklärte mir dann schon, daß Marie-Ann ja ein wie-auch-immer-sich-das-nennt angelegtes Tracheostoma hat (halt chirurgisch irgendwas angelegt). Das sei sehr stabil, müsse daher operativ verschlossen werden. Ich sagte: "Stabil? Das zieht sich doch in Sekunden zu!" Er meinte dann aber, er kann ja mal schauen, aber normal müsse das schon verschlossen werden.

Tja, kaum war das Pflaster ab, rief er: "Ich bin begeistert!" Er konnte es gar nicht fassen, wie sehr sich das Stoma in nur fünf Tagen zugezogen hat! Wenn Marie-Ann spricht oder weint, entweicht keine Luft, Essen und Trinken geht auch super, es gibt keine Probleme! Er war total baff, meinte, es sei außen ja schon richtig verschlossen! Er rief sogar den Oberarzt hinzu, damit er mal schauen könne. Der war auch sehr perplex. Und ich stand da und hab gegrinst wie ein Honigkuchenpferd !

Das hat ja wiedermal super geklappt! Das Pflaster kam eigentlich nur noch provisorisch drauf (wir kleben aber lieber noch ein paar Tage eins drauf, wegen dem Schmutz und so), in sechs Wochen ist die nächste Kontrolle und damit hat es sich dann auch schon erledigt. Juchu!

Das war ja wiedermal ein super erfolgreicher Arztbesuch! Wir sind gutgelaunt nach Hause gedüst! Morgen ist Noahs Geburtstag, ich werd deshalb mal meinen Kinderkuchen backen. Fotos mach ich auch, die zeig ich dann die Tage mal..

Es ist so genial, wie sich alles zum SO GUTEN wendet! Einfach nur toll!

1.6.10 16:16

bisher 5 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Anne (1.6.10 19:41)
hallo ihr lieben,
es ist unbeschreibbar, wie toll bei euch alles verlaufen ist und es super, dass diese kleine maus die gestandenen halbgötter in weiß zum staunen bringt! jaaa, auch sie sind nur menschen und können mit ihren prognosen so vollkommen daneben liegen.
Ach, ihr könnt euch garnicht vorstellen, was das für schöne nachrichten sind....

bitte berichte weiter über deine drei kids!


ich :-) (2.6.10 07:28)
hallo anne!
ich bin auch immer wieder baff.. vor allem, weil die ärzte mich meist erst lange "belehren" wollen, oft denke ich, die nehmen mein reden gar nicht so für voll (vll weil ich dann immer so am smilen bin und noch relativ jung wirke, marie-ann sitzt auch ganz schüchtern da).. ja, bis sie dann selber sehen, daß es alles wirklich so gut bei ihr aussieht! das war gestern schon irgendwie ne witzige situation
ich berichte hier gern weiter über alle (4 ;-)) kids.
dir wünsche ich auch weiterhin alles gute!
(ich mail dir in ruhe zurück)
lg maria


(2.6.10 16:33)
Hi Mariechen, ja, so muss das laufen! Endlich! Wir sind sehr glücklich!!!!!


Konnie (2.6.10 16:35)
Äm.... das war ich gerade übrigens!


Anne (2.6.10 23:48)
ohh mist,
sry, ich hab den mittleren sohn vergessen. ach wie peinlich!

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen