Schon wieder Erbrechen

Marie-Ann nimmt aber auch alles mit! Seit Freitag erbricht sie wieder. Erst irre viel, jetzt wird es endlich langsam weniger. Mit viel Geduld konnte ich heut ein bißchen gezuckerten Tee sondieren. Alles andere kam bisher retour. Was stimmt da bloß nicht mit ihr??

In der Klinik ging es ihr doch so schnell besser, sie bekam nicht mal Schonkost (ob es daran liegt?), es ging ihr wieder richtig gut! Und jetzt liegt sie wieder sowas von flach, hustet viel (das Sekret läuft wie Wasser aus der feuchten Nase) und mag gar nichts machen.. Nichts spielen, nichts hören, nichts gucken, gar nichts.. Meine arme Maus! Sie liegt den ganzen Tag rum, schläft viel, hat aber keine Schmerzen. Vielleicht hätten sie in der Klinik doch mal genauer schauen müssen? Doch da es ihr ja so zügig besser ging, war das wohl nicht mehr nötig..

Nun muß ich mal schauen.. Am Dienstag sind wir sowieso in der Klinik, aber eigentlich möchte ich ungern noch nen Tag mit nem Arztbesuch warten. Zumindest wenn es bis morgen nicht besser ist. Wenn ich aber Dienstag so mit ihr in die Klinik geh, behalten sie sie gleich da

Ach miste.. Ich hoffe doch sehr, daß unser Kinderarzt mal richtig nachschaut und uns nicht wieder an die Klinik verweist! Miste miste.. Und daß, wo sie doch jetzt endlich ihr Sprechventil bekommen sollte! Aber das kann auch ein paar Tage warten, hauptsache, diese Spuckerei hat mal ein Ende, das ist ja so kein Zustand!

Ich hab mich nochmal informiert, hatte ein langes Gespräch mit der Frau, die für uns zuständig ist, von Servona (unser Geräte- und Materialienlieferant).. Alle raten mir so von einer gefensterten Sprechkanüle ab, weil die wie ein Reibeisen in der Luftröhre wirkt, die Löcher der Kanüle zugehen können, weil sich schnell Granulationen bilden können usw.. Überall les ich nur, daß man ne kleinere Kanüle nehmen soll und die Kinder dann mit Nebenluft und Ventil sprechen können.

Nun schickt mir die nette Frau die kleinere Kanüle und PMV (das Ventil) und noch nen Flyer für die Ärzte mit. Damit werde ich dann in die Klinik spazieren und hoffen, daß wir es so probieren. Andernfalls werde ich nun doch nach Köln gehen und mich dort beraten lassen. Es bleibt also spannend!

Ich berichte Dienstag wieder...

17.1.10 18:19

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen